Termine

  • Zurzeit keine Termine

Pädagogisches Konzept

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Vermittlung und Förderung sozialer Kompetenzen:
● friedlicher Umgang miteinander und Vermittlung einer gewaltfreien Konfliktlösung
● Auseinandersetzung mit bestehenden Normen und Regeln
● Erkenntnis und Akzeptanz eigener Stärken und Schwächen
● Vertreten der eigenen Meinung und Akzeptanz und Toleranz anderer Meinungen
● Äußerung eigener Interessen und Wahrnehmung der Interessen anderer Kinder
● Förderung der Selbstständigkeit
● Förderung der Kreativität

Die Mitbestimmung der Kinder in den unterschiedlichen Bereichen des Tagesablaufes ist ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Die Kinder werden an der Gestaltung des Zusammenlebens beteiligt und in Absprachen und Entscheidungen mit einbezogen. Sie lernen, in angemessenem Maße, Verantwortung zu übernehmen.
Mit den Kindern wurden Gruppenregeln erarbeitet, auf deren Einhaltung gemeinsam geachtet wird.
Die Kinder werden in die Gestaltung des Essenplanes einbezogen.So erhalten sie die Möglichkeit, Wunschessen an das Catering weiterzuleiten und eine Rückmeldung zu geben, wie und ob das Essen geschmeckt hat.
Am Nachmittag wird den Kindern ein Imbiss angeboten.

Die Gruppenräume werden gemeinsam gestaltet. Zur Identifizierung hat jede Gruppe einen eigenen Gruppennamen. Wochenpläne und die weiteren Angebote werden ausgehängt, so dass die Struktur des Tagesablaufs den Kindern klar erkennbar ist.

Der Freitag bietet Zeit für Feiern und Feste (z.B. Geburtstagsfeiern), oder besondere Aktivitäten und Höhepunkte, die mit den Kindern gemeinsam geplant und vorbereitet werden. In der Zeit von 14.30 – 15.00 Uhr findet in den Gruppen die Kaffeeklatsch-Runde statt.